Pfarrkindergarten von Dechantskirchen

Der Pfarrkindergarten der Gemeinde Dechantskirchen

Die ersten Gespräche über einen Pfarrkindergarten fanden 1974 beim Pfarrhofumbau statt, doch wurde dieses erste Projekt (Unterbringung in den leerstehenden Wirtschaftsgebäuden) wegen der zu erwartenden Kosten wieder fallengelassen. Auf Initiative von Bürgermeister Johann Hofer kam der Gedanke an einen Neubau wieder ins Gespräch, worauf im Mai 1977 tatsächlich der Beschluss gefasst wurde, Herrn Architekten Ing. August Kremnitzer in Hartberg mit dem Plan eines Kindergartens, der als Rundbau ausgeführt werden sollte, zu beauftragen. Am 06. Juni 1978 wurde der Bau begonnen und konnte trotz ungünstiger Witterung durch die großartige Mitarbeit der Bevölkerung bald vollendet und bezogen und am 30. September 1979 eingeweiht werden.

Pfarrkindergarten Dechantskirchen

Adresse A-8241 Dechantskirchen, Dechantskirchen 119
Telefonnummer +43 (0) 3339 / 23360
Internet www.pfarre-dechantskirchen.at/pfarrkindergarten.htm
Mitarbeiter Fr. Helga Zinggl (Kindergartenpädagogin u. Leiterin)
Fr. Ingrid Offenegger (Kindergartenpädagogin)
Fr. Gertraud Barwik (Kinderbetreuerin)
Fr. Hermine Gruber (Kinderbetreuerin)
Fr. Hilde Ringhofer (Raumpflegerin)
Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Nachmittagsbetreuung nach Bedarf durch Tagesmutter d. Hilfswerk Stmk.
Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
kein Betrieb Weihnachtsferien, Semesterferien, Osterferien, in den Sommerferien nur im August
Gruppen Der Kindergarten besteht aus 2 Gruppen, wo jeweils 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren aufgenommen werden können

 

Schwerpunkte der Arbeit mit den Kindern

Wir wählen die pädagogischen Schwerpunkte nach dem Alter, dem Entwicklungsstand und dem Interesse der uns anvertrauten Kinder. Durch ständige Auseinandersetzungen mit aktuellen pädagogischen Konzepten gewährleisten wir hohe Bildungsqualität. Wir wollen alles tun, um das Kind in seiner Persönlichkeit zu stärken.

  • Schul- und Lebensvorbereitung

Ihr Kind kann ohne Leistungsdruck grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln, die es für die Schule und das spätere Leben braucht.

  • Lernen lernen

Durch selbständiges Beschäftigen, Entdecken und Forschen, durch Ausprobieren und spielerische Erfahrung unterstützen wir Ihr Kind beim Lernen lernen.

  • Kreativität

Viele Angebote im musisch-kreativen Bereich unterstützen die gesamte Entfaltung der Persönlichkeit Ihres Kindes.

  • Feste feiern

Das gemeinsame Gestalten und Feiern von Festen im Kirchenjahr und im Jahreskreis eröffnet Wege zu Gott, zum Reden mit ihm (Gebet), stärkt die Gemeinschaft und schafft ein Bewusstsein für christliche Festkultur.

  • Integration

Bei uns sind auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen willkommen.

 

Die Balance von Erleben, Erfahren und Wissen zeichnet unsere Arbeit aus!